gynaekologie

Endoskopische Chirurgie/MIC

In der operativen Chirurgie werden immer häufiger minimalinvasive Eingriffe mit dem Endoskop vorgenommen.
Von Beginn an bestand die Forderung nach einer dreidimensionalen Darstellung des Operationsfeldes. Ein neues 3D-VideoLaparoskop-System besteht aus zwei Komponenten: dem 3D-Laparoskop und der 3D-Video-Einheit. Mit der Kombination können auch feine anatomische Strukturen in ihrer räumlichen Lage eindeutig erkannt werden. Mit dieser Technik hat der Arzt die Gewissheit, Operationsinstrumente schneller und sicherer zu führen. Kernstück des Systems ist die Optik im 3D-Laparoskop. Es erlaubt eine exakte und genauere Operationstechnik mit noch sichererem Arbeiten. Dieses System wird zukunftsweisend sein und wird in unserer Klinik gerade zusammen mit unseren Chirurgen etabliert.

robinson-esthetics